Omega Replica Uhren

Erstmals verkauft Omega Replica Uhren seine Uhren online auf einer eigenen Online-Verkaufsplattform. In der Vergangenheit mussten Kunden einen stationären Partner oder eine der Omega-Boutiquen aufsuchen, um die Uhren der Marke zu kaufen. Jetzt können US-Kunden von jedem angeschlossenen Gerät kaufen.

Durch das Angebot von Online-Verkäufen in den Vereinigten Staaten kann Omega nun Fans in jeder Ecke des Landes erreichen, sagt Raynald Aeschlimann, Präsident und CEO von Omega. Niemand ist geografisch eingeschränkt, was uns viel leichter zugänglich machen wird. Wir wissen auch, dass der E-Commerce im Luxussektor schnell wächst und viele der heutigen Verbraucher ihn als Haupteinkaufsweg nutzen.

Omega gibt den stationären Handel nicht auf, im Gegenteil, die Marke baut ihr globales Netzwerk von Boutiquen und Handelspartnern weiter aus. Dieser Schritt in den Online-Handel ist ein Zeichen der Zeit und eine weitere Möglichkeit, den Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden.

Omega Replica Uhren

WWW.replicasuhren.org Zur Feier dieser bahnbrechenden Markteinführung wird die neue Seamaster Planet Ocean Michael Phelps Limited Edition exklusiv für US-Kunden online verkauft. Limitiert auf 280 Stück (Phelps gewann insgesamt 28 Medaillen), ehrt dieser Zeitmesser den erfolgreichsten Olympioniken aller Zeiten und verfügt über das viel gepriesene Master Chronometer-Uhrwerk. Dieser Planet Ocean ist bis 600 Meter wasserdicht und verfügt über eine polierte blaue, einseitig drehbare Keramiklünette mit orangefarbenem Gummi für die ersten 15 Minuten.

Die Vereinigten Staaten sind der Startmarkt für den Online-Verkauf von Omegas, und die Marke geht davon aus, dass in naher Zukunft weitere Länder folgen werden.

In der heutigen Uhrenwelt engagieren sich zukunftsorientierte Marken wie Omega stark für den Online-Verkauf, da sie wissen, dass dies der Wunsch der Kunden ist. Sie können darauf wetten, dass weitere Marken nachziehen werden.